Was ist cardo?

cardo ist ein Softwarepaket zur Verwaltung, Bereitstellung und Veröffentlichung von Geodaten und dazugehörigen Metadaten und Sachdaten für Verwaltungen in Unternehmen oder Behörden. Basierend auf dem Kernsystem von cardo gibt es eine Variante für Internetportale, cardo.Map, die Intranetlösung cardo und den Webportaldesigner cardo.CMS.

Neuigkeiten
Höhenprofilanwendung im cardo4
In unserem letzten Update haben wir die Höhenprofilanwendung aus dem cardo3 ins cardo4 übernommen. In der Anwendung Höhenprofil zeichnet der Nutzer eine Linie. Für diese Linie wird das Höhenprofil auf Basis einer DGM Ebene ausgegeben. Das Profil kann gespeichert oder über den DruckvorlagenDesigner auch in den Ausdruck implementiert werden.
mehr erfahren
Steillagenweinbau und cardo Karten
In einem weiteren Projekt mit dem Thema Optimierung des Steillagenweinbaus in Sachsen arbeiteten wir erneut mit dem Dresdner Futour Büro zusammen.

Die Datenerfassung, Vorortbegehung und Analsye der Weinbausitutation erfolgte durch die Mitarbeiter des Futour Büros. Die IDU unterstützte die Kollegen bei der Bereitstellung der Anwendung (Erfassung im cardo Puzzle) und bei der Generierung von Karten für die 3 Untersuchungsgebiete: Katzenstufen in Meißer Osten, Gol...
mehr erfahren
Verweise auf Dateien im cardo4 in unterscheidlichen Browsern

Da uns in letzter Zeit immer wieder Fragen zu Problemen bei Verlinkung von Daten in cardo4 in unterschiedlichen Browsern erreichen, haben wir für diese Thematik eine ausführliche Beschreibung und Erläuterung zusammengestellt.

https://www.cardogis.com/AccessToFilesOnFileServers

mehr erfahren
Raumbild für die Wirtschaftsregion Lausitz
Im Rahmen des Projektes Zukunftswerkstatt Lausitz hat die IDU IT+Umwelt GmbH mit dem Dresdner Büro der Futour GmbH bei der Erstellung einer Raumanalyse für die Wirtschaftsregion Lausitz zusammengearbeitet.

Ziel des Projektes war es, verschiedene Faktoren (Beschäftigte, innovative Unternehmen, Pendler, Anbindung an Infrastruktur,...) in der Region zu erfassen, auszuwerten und zu bewerten. Dabei kristallisierten sich unterschiedliche Entwicklungsschwerpunkte in der Wirtsc...
mehr erfahren
cardo3 und cardo4 Updates stehen zum Download bereit

Liebe cardo Kunden,
die cardo4 Version 4.1.3 und die cardo3 Version 3.9.4 stehen für Sie ab sofort (10.09.2020) zum Download zur Verfügung.

Die Neuigkeiten der Version finden Sie unter:

Bzw. auf der Übersichtsseite unter https://www.cardogis.com/Aenderungsliste

mehr erfahren
Hinweise zur Browsernutzung im cardo
Aktuell erreichen uns Anfragen, dass Nutzer in Ihrer Infrastruktur den neuen „Edge“ Browser als Standard einrichten bzw. generell den Internetexplorer als Browser ablösen wollen.

cardo4 und die cardo Managementkonsole sind x-browser fähig, können also in jedem beliebigen Browser genutzt werden. Einschränkungen gibt es beim cardo3 Auskunftssystem und den Grundeinstellungen. Diese setzen zwingend den Internetexplorer voraus. Anpassungen, bzw. das cardo3 auch i...
mehr erfahren

cardo - Anwendungsplattform

  • Infrastrukturplattform mit moderner Architektur
  • Basiskomponente als zentraler Baustein für Fachanwendungen
    (GIS, Benutzerverwaltung, Datenmodellierung, Druckmodul u.v.m.)
  • Leistungsfähiges WebGIS
  • Skalierbare Umgebung von 1–5000 Arbeitsplätzen
uebersicht_module_cardo.png
uebersicht_module_cardo_map.png

cardo.Map - Geobrowser

  • Publizierung von Geodaten im Internet
  • Intuitive Bedienung dank modernem UI
  • Zahlreiche Erweiterungen möglich, wie Community-Features, Kartendruck, Fachanwendungen

cardo.CMS - Webportaldesigner

  • Leistungsfähiges CMS
  • Integration aller Bestandteile der cardo-Plattform zu einem Webportal
  • Besonderheit: Kontextbasierte Inhalte durch Verknüpfung von Fachdaten zu Interaktionsketten
uebersicht_module_cardo_cms.png
uebersicht_module_cardo_apps.png

cardo.Apps - Fachanwendungen für Verwaltung & Wirtschaft

  • Fachanwendungen für typische Aufgaben in Behörden und Unternehmen
  • Anwendungen verwalten Daten mit Geobezug
  • Binden Fremdsysteme an, die in Behörden und Unternehmen verwendet werden (z. B. VISKompakt)
  • Beispiele: ALKIS, Geothermieportal, Bebauungspläne, Kanalnetze
Anwender