Neuigkeiten
Hinweise zur Browsernutzung im cardo

Aktuell erreichen uns Anfragen, dass Nutzer in Ihrer Infrastruktur den neuen „Edge“ Browser als Standard einrichten bzw. generell den Internetexplorer als Browser ablösen wollen.

cardo4 und die cardo Managementkonsole sind x-browser fähig, können also in jedem beliebigen Browser genutzt werden. Einschränkungen gibt es beim cardo3 Auskunftssystem und den Grundeinstellungen. Diese setzen zwingend den Internetexplorer voraus. Anpassungen, bzw. das cardo3 auch in anderen Browsern läuft, wird es hier keine geben!

Speziell betroffen von dieser Einschränkung sind auch einige wenige Funktionen, die nur die Administratoren betreffen, wie bspw. die Koordinatenliste oder die Variablen in den Grundeinstellungen. Für diese Einstellungen ist aktuell der Internetexplorer Voraussetzung.

Auf Grund der Tatsache, dass nur ein sehr kleiner Personenkreis hier betroffen ist und der Aufruf faktisch nicht oder nur sehr selten erforderlich ist, haben wir hier z.Z. keine Priorität für Anpassungen der Grundeinstellungen.

Zentraler Dienst für Netzknotenverwaltung ist online

Die IDU stellt den zentralen Netzknotendienst als zentraler Speicher für Netzknoten in Sachsen zur Verfügung. Der Dienst läuft in der cardo Umgebung und stellt alle Methoden als SOAP Service bereit. Alle weiteren Informationen finden Sie wie gewohnt auf unseren Hilfeseiten. Die Adresse des Dienstes ist

https://netzknotendienst.idu.de/net4/services/NetworkNodeWebSrv.asmx. Wenn Sie Interesse haben sprechen Sie uns an.

Eingebunden ist dieser Dienst u.a. im cardo4 Wegekataster und bietet dem Bearbeiter die Möglichkeit, die Wegekatasterknoten auf die vorhandenen Netzknoten des Dienstes zu referenzieren.

"Digitale Welten" - Kongress für Geoinformatik und Geodäsie 2020

Besuchen Sie uns am 28. Januar 2020 am Stand der BB Bautzen auf dem GIS-Forum des GDI Sachsen e.V. im Dresdner Rathaus.

Hinweis zum Dienst Hoetra2016

Der Dienst wird im Koordinatenumrechner bei der Höhentransformation verwenden. Bisher wurde die Transformation über den HOETRA-Webdienst durchgeführt. Da dieser scheinbar nicht mehr verfügbar ist, haben wir ab cardo 4.1.1 die DLL basierte Variante verwendet. Weitere Information zur Einrichtung finden Sie in unserer Onlinehilfe beschrieben.