Betroffenheitsrecherche durchführen
  • ermöglicht über die Definition einer Selektionsmenge eine Betroffenheitsrecherche durchzuführen
  • Demo per Screencast
  • Hinweis: Eine Betroffenheitsrecherche auf Ergebnisse der GeoSQL Abfrage ist im Moment technisch nicht möglich. Bitte nutzen Sie zum filtern der Werte die Recherchefunktion.
    Beispiel:
    1. Flurstücke Sachdaten anzeigen (ggf. durch räumliche Selektion beschränken)
    2. Nutzungsarten Sachdaten anzeigen.
    3. Betroffenheit ausführen (Flurstücke auf Nutzungsarten)
    4. Gegegenfalls das Ergebnis nach einem Kriterum (Wald, etc. ) einschränken. (Beachten dass die BBOX dazu genommen wird.)
Vorgehensweise:
  1. Führen Sie eine Selektion durch oder öffnen Sie die Sachdatenanzeige einer Ebene.
  2. Im folgenden Beispiel sollen alle Gebäude auf drei ausgewählten Flurstücken ermittelt werden.
  3. Nach der durchgeführten Selektion sind alle 3 Flurstücke selektiert und werden für die Betroffenheitsrecherche genutzt.
  4. In der geöffneten Sachdatenanzeige sind diese 3 Flurstücke enthalten.
  5. Klicken Sie nun auf das Symbol Ergebnismenge für Betroffenheitsrecherche verwenden
    c4_betroffenheit_01.png
  6. Wählen Sie nun entweder eine weitere Registerkarte aus dem Dialog aus oder
  7. wählen Sie an der Ebene im Themenbaum den Eintrag Betroffenheitsrecherche ausführen im jeweiligen Kontextmenü aus.
    c4_betroffenheit_02.png
  8. Die Betroffenheitsrecherche wird durchgeführt. Hierfür wird die Geometrie der selektieren Objekte genutzt.
  9. Die Ergebnisse werden im Selektionsfenster als neuer Reiter angezeigt.
  10. Hinweis: wird erneut auf den Button Recherche geklickt, kann die geometrische Abfrage angepasst werden:
    Geometrie - enthält/berührt/schneidet
    Geometrie - Intersects
    Bounding-Box - enthält/berührt/schneidet (weitere Infos)
  11. Die Betroffenheitsrecherche wird intital immer mit Geometrie - enthält/berührt/schneidet durchgeführt.
  12. Nun können diese nun wiederum exportiert oder in der Karte angezeigt werden.
    c4_betroffenheit_04.png
  13. Wollen Sie nur die getroffenen Objekte der Ebene anzeigen, so können Sie auf diese Ebene einen Filter setzen.
Was wird getroffen?

Problematik Punkte

Die Betroffenheitsrecherche wird intital immer mit Geometrie - enthält/berührt/schneidet durchgeführt.

Beispiel: Selektion einer Anzahl von Flurstücken, Prüfung: Welche Grenzpunkte sind betroffen?

beispiel_betroffenheit_03.png

  1. Selektion der Flurstücke in der Karte
    beispiel_betroffenheit_01.png
  2. Durchführung einer Betroffenheitsrecherche auf Grenzpunkte

Ergebnis: Bei der Betroffenheitsrecherche werden alle Grenzpunkte gefunden, die innerhalb der Flurstücke (diese werden als eine Geometrie zusammengefasst) liegen, diese schneiden, gleich dieser sind oder diese enthalten. Die räumlichen Operationen sind: st_within, st_overlaps, st_crosses, st_equals, st_contains (siehe Wikipedia)

Berühren (st_touches) die Grenzpunkte die Flurstückslinie, so werden diese NICHT getroffen.

beispiel_betroffenheit_02.png

 

Hinweis: Würde man die Grenzpunkte als Ausgangsebene wählen und eine Betroffenheitsrechere auf die Flurstücke durchführen, so würden KEINE Flurstücke gefunden werden.

Tipp: Sollen die Grenzpunkte auf den Flurstücken gefunden werden, so muss die erneut der Recherche-Button geklickt werden und als Geometrieoperation Geometrie - Intersects genutzt werden.