Anwendungen verwalten

Registrierung und Einstellungen, Berechtigungsvergabe und Durchführen eines DB-Updates aller cardo4 Anwendungen

Registrierte Anwendungen

Alle im Projekt registrierten Anwendungen werden hier aufgelistet. Mit einem Klick auf die Anwendung erhalten Sie eine Kurzbeschreibung im rechten Fensterbereich.

anwendung_verwalten_01.png

Administratoren haben die Möglichkeit über den bearbeiten-Button die Beschreibung und den Titel anzupassen, sowie die Registrierung aufzuheben.

Unter der Überschrift Standardinstanz, ist die Anwendung registriert. Für die Standardinstanz können die Einstellungen, Berechtigungen und das DB Update durchgeführt und eingerichtet werden.

Das Fenster Anwendung verwalten wird nicht im Sitzungsstatus gespeichert.

verfügbare Anwendungen

Hier finden Sie alle verfügbaren, aber noch nicht registrierten Anwendungen. Administratoren haben die Möglichkeit die Anwendung hier zu registrieren.

Registrierung und Deregistrierung der Anwendungen

Zum Registrieren der Anwendung klickt der Administrator auf den Button Anwendung registieren.

Zum Deregistrieren der Anwendung wird unter registrierte Anwendung/Registrierung auf den Button Registrierung aufheben geklickt. Beachten Sie, dass alle Einstellungen beim deregistrieren verloren gehen.

anwendungsspezifische Einstellungen

Registrierte Anwendungen benötigen weitere Parameter, wie Connection Strings oder IDs.

Folgen Sie den Beschreibungen an den Feldern oder informieren Sie sich ggf. unter der jeweiligen Anwendung im Menüpunkt Administration.

Vergabe von Berechtigungen

Jede Anwendung bringt die Rechte zum Starten und Verwalten der Anwendung mit sich.

Weitere anwendungsspezifische Rechte können Sie ebenfalls hier vergeben.

Das Vorgehen zur Rechtevergabe finden Sie hier beschrieben.

Datendank Updates

Liegt der Anwendung eine Datenbank zugrunde, so können Sie diese hier aktualisieren.

Sind DB-Updates verfügbar, werden Sie durch die IDU informiert ein Update auf der Datenbank durchzuführen. Klicken Sie dann auf den Button Datenbank jetzt aktualisieren.

Umbenennen von Anwendungen und deren Beschreibung

Unter Registrierung ist es möglich den Titel und die Beschreibung der Anwendung zu bearbeiten. Speichern Sie die Änderungen. Nach einem Neustart von cardo4 sind die Änderungen sichtbar.

LayerTag setzen

Jede cardo Anwendung bringt einen LayerTag (Anwendungsname) mit sich. Dieser definiert intern die Anwendung. Sind Ebenen in Beziehung zu dieser Anwendung, so kann der Name der Anwendung (LayerTag) der Ebene übergeben werden. Diese Ebene steht dann direkt in Beziehung zu dieser Anwendung.

Der LayerTag muss an der Ebene notiert werden. Dafür gibt es den Parameter: Anwendungsname der Ebene (LayerTag) im cardo Managementcenter:

layertag.png

Speichern und aktualisieren Sie die Ebene.

Anwendungen sind im cardo4 Anwendungsmenü nicht zu finden

Wird ihr ALKISpro, Geodatenexport oder der DruckvorlagenDesigner im cardo4 nicht angezeigt, lesen Sie bitte die Konfiguration der Anwendung im Managementcenter erneut ein und führen Sie ein IISReset durch. Laden Sie cardo4 erneut. Die Anwendungen sollten nun zu starten sein.