Standortmanagement

Mit dieser Anwendung können Sie übersichtlich Kunden sowie Interessenten ihre Standorte und die vor Ort verfügbaren Dienste veranschaulichen.

Einsatz

Das Heinrich-Schütz-Konservatoriums in Dresden wendet das Standortmanagement an, um Unterrichtsstätten zu erfassen und in einer cardo.Map-Anwendung zu veröffentlichen.

Die webbasierte Anwendung nutzt cardo.Puzzle, somit ist ein Anpassung der Datenfelder bzw. Ausgabeformulare auf einfache Weise möglich.

Features im Überblick

Allgemein

  • individuelle Anpassung der Fomularfelder
  • geographische oder thematische Gruppierung der Standorte

Erfasser

  • Strukturierung der Eingabefelder durch Registerkarten
  • Editierbare Nachschlagelisten (anstelle manueller Eingaben können gültige Werte aus einer Liste ausgewählt werden)
  • Umfangreiche Such- und Exportfunktion
  • automatische Aktualisierung in der Kartenanwendung für den Nutzer

Nutzer

  • Präsentation der Daten in cardo.Map
  • optionale farbliche Gruppierung der Daten
  • Suche über die Karte oder mittels Filterkriterien
  • Abrufen von Informationen über MapTips
hskd_map.png
Ansicht in cardo.Map
hskd_puzzle.png
Ansicht in cardo.Puzzle