Kartenanwendung

Moderner GIS Viewer mit einer Vielzahl Funktionalitäten.

Die Karte ist die zentrale Anwendung im cardo4. Objekte können nicht nur angesehen und identifiziert werden, sondern über umfangreichen Funktionalitäten auch exportiert und bearbeitet werden. Das Anzeigen von Informationen in einem zweiten Viewer ermöglicht Nutzer flexibel zwischen unterschiedliche Themengebieten und räumlichen Ausschnitten zu wechseln.

Im Detail
  • Start der Karte mit nutzerdefinierten Starteinstellungen, weitere Informationen finden Sie in der Beschreibung der Karteneinstellungen.
  • Bekannte Maptip-Funktion für alle in der Karte angezeigten Ebenen. Im Maptip Menü kann der Nutzer intuitiv weitere Funktionen starten, wie bspw. die Sachdatenanzeige, die Bearbeitung des Datensatzes, der Export dieses Datensatzes oder er kann eine Abfrage mit dem Modul GeoSQL starten.
  • Alle für eine Ebene möglichen Aktionen sind im Themenbaum der Karte im Kontextmenü jeder Ebene aufrufbar.
  • Wechsel des Maßstabs durch Direkteingabe am unteren Fensterrand.
  • Wechsel des Koordinatensystems aus vorgegebenen Koordinatensystemen, die administrativ eingerichtet und erweitert werden können.
  • Anzeige aller in der Karte vorhandenen Ebenen im Themenbaum. Diese kann jeder Nutzer selbst aus dem Themenbaum von cardo4 oder über die Schnellstartleiste hinzufügen.
  • Anzeige der Legendeninformation aller Ebenen aus dem Themenbaum.
  • Anzeige einer Ebenenliste, um die Sortierreihenfolge der Ebenen anzupassen
  • Ausdruck von Karteninhalten. Die Hinterlegung von mehreren Druckvorlagen aus dem Druckvorlagen Designer ermöglicht Nutzern das optimale Format für den Ausdruck zu verwenden.
  • Integriertes Messwerkzeug für Abstands- und Flächenmessung. Basisebenen ermöglichen eine kalibrierte Messung über die Stützpunkte dieser Basisebene, bspw für die Messung von Abständen zwischen Grenzpunkten aus den ALKIS Daten.
  • Das Selektionswerkzeug steht im oberen Fensterbereich zur Verfügung. Durch die Auswahl von Selektionsebenen können Objekte identifiziert und selektiert werden.
  • Das Freihandwerkzeug neue Geometrien zu zeichnen oder Analysen mit neu gezeichneten Geometrien durchzuführen. Es können Punkt-, Linien- und Flächengeometrien erfasst werden. Weiterhin kann diese Geometrie als Shape exportiert werden. An der Geometrie stehen weitere Funktionen zur Verfügung. Es können Multi-Geometrien erfasst werden oder die gezeichnete Geometrie als Selektionsgeometrie weiter genutzt werden.
  • Auswahl von unterschiedlichen Hintergrundkarten. Diese werden administrativ im cardo Managementcenter für die Nutzer angelegt.
  • Speichern von Kartensitzungen.
  • Einklappbarer Navigationsbereich um die Kartenansicht optimal zu vergrößern.

Zur größeren Ansicht bitte auf die Abbildungen klicken.

kartenanwendung.png

Kartenanwendung mit Themenbaum und Maptip

kartenanwendung_messen.png

Kartenanwendung mit aktivierten Messwerkzeug für die Streckenmessung.

kartenanwendung_zeichnen.png

Kartenanwendung mit Freihandwerkezeug. Dargestellt ist ein gezeichnetes Polygon mit Puffer. Weitere Funktionalitäten stehen an der Geometrie zur Verfügung. Bspw. kann diese Geometrie zu Selektion von Daten einer weiteren Ebene genutzt werden. Die Erstellung von Multigeometrien ist ebenfalls möglich.